Jahrestagung der Sektion Intensivmedizin und Neurotraumatologie

24.–25. April 2020 • Aachen

Kongressdetails

Print-File

Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir dürfen Sie/Euch ganz herzlich vom 24.–25. April 2020 zur nächsten Tagung der „Sektion Intensivmedizin und Neurotraumatologie“ der DGNC nach Aachen, in die alte Kaiserstadt im Dreiländereck einladen.

Neue Monitoringmethoden verändern den Alltag der Intensivtherapie. Sie ermöglichen jetzt ein besseres Verständnis der Pathophysiologie und machen den Erfolg (oder Misserfolg) neuer Behandlungsstrategien messbar. Deswegen wurden die Behandlung des Schädelhirntraumas und das Neuromonitoring auf der Intensivstation als Kernthemen für unsere nächste Tagung ausgewählt. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Diskussionen wird auf der Behandlung des chronischen Subduralhämatoms liegen.

Aus diesem Grund freuen wir uns besonders, mit Prof. Czosnyka (Universität Cambridge) und Prof. Beck (Universität Freiburg) ausgewiesene Experten als Keynote Speaker gewonnen zu haben.

Wir freuen uns auf zahlreiche Vortragsanmeldungen bis zum 1. März 2020 und auf Ihren/Euren Besuch in Aachen im nächsten Frühjahr!

Mit kollegialen Grüßen

Univ.-Prof. Dr. med. Hans Clusmann
Prof. Dr. med. Gerrit A. Schubert
PD Dr. med. Patrick Czorlich (Sprecher der Sektion)